MeyersBrigg Persönlichkeitstest

Seit ich 2015 das erste Mal mit diesem Persönlichkeitstest durch eine Bibelschule in Kalifornien in Kontakt kam hat sich so viel in meinem Leben zum Guten gewendet. Es liegt eine enorme Kraft darin erst seine eigenen Bedürfnisse zu verstehen und dann auch diese Freiheit an Andere weiter geben zu können.

Wenn Du wissen möchtest was mein Typ ist – dann schreib mir eine Email und erzähl mir dabei gleich welcher Typ Du bist! https://tinaelisabethflow.com/kontakt/

Schmankerl: Im Bild unten siehst Du eine Duftempfehlung zum jeweiligen Typ. Dieses Aromaöl unterstützt die Balance der Stärken & Schwächen Deines Typs.

Ein Überblick über die 16 Persönlichkeits-Typen des Meyer Birggs Tests

Es gibt 4 Kategorien der Einteilung:

Zu den Intuitiven Typen zählen:

Analysten

Diplomaten

Zu den Realisten (tasten/begreifen):

Wächter (Sentinels)

Forscher (Explorer)

Nimm Dir 10 Minuten Zeit für die Testfragen – Es lohnt sich und wird Dir beim Aufblühen helfen. Sowie andere Menschen in ihrem Prozess aufzublühen zu bestärken. Hier der Link zum kostenlosen Test:

https://www.16personalities.com/de/kostenloser-personlichkeitstest

Oben im Bild kannst du nachlesen welches Aromatherapie Öl zu diesen 4 Beispiel-Typen aus den 4 Untergruppen passt:

Hier ein Überblick was die 4 Buchstaben Deines Typs bedeuten oder die 8 Buchstaben aller Typen:

E – Extrovertiert oder I – Introvertiert

S – Senser/Taster oder N – Intuitiv

T – Denker oder F – Fühler

J– Beurteiler oder P – Beobachter

Ist Weinen gut für die Gesundheit?

Ist Weinen eine gute oder überhaupt heilsame Art

um emotionalen Stress, Trauer,…zu verarbeiten?

Oder welche vorteilhaftere Möglichkeiten zur Pflege der Seele und Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen gibt es ohne das unsere Nebennieren mit toxischem Adrenalin überschüttet werden?

Denn weinen schüttet Adrenalin aus – was den Körper viel Kraft kostet.

Ja es gibt natürlich verschiedene Arten von Weinen. Und im folgenden Blogartikel spreche ich nicht von Freudentränen, oder ähnlichem. Ich meine die Sorte von Tränen – wo wir immer wieder über den Tag oder sogar Wochen hinweg aus Trauer, Hoffnungslosigkeit, Perspektivlosigkeit, Einsamkeit, Ablehnung,… weinen.

Diese Tränen schütten einen wirklich starken Cocktail oder Mix von Adrenalin aus. Der verursacht zwar, dass man sich nach dem ausheulen irgendwie gut, wacher oder erleichtert fühlt. Das ist aber für das Stress-Management des Körpers ausgesprochen belastend. Und wer längere Heulattacken kennt weiß wie erschöpft und schlapp man sich insgesamt danach fühlt. Dazu weiter unten noch mehr Details.

Infos sind ein Zusammenführen aus meinem persönlichen Glaubensleben, Gesundheitstipps von Anthony Williams & Team und 3 wissenschafftlichen psychologischen Artikeln – Quellenangabe ganz am Ende des Blogeintrages.

Erstmal für die mit wenig Zeit –

Was kann man denn sonst tun – um traumatische Events sogar besser zu verarbeiten – also die Gefühle keineswegs zu unterdrücken. Aber eben Heilung für die Seele zu erleben?

(Die Frage der ich weiter unten noch nach gehe ist, ob weinen überhaupt etwas verarbeitet – oder man sich eben nur kurz danach etwas erleichtert fühlt durchs Ausschütten von Adrenalin.)

  1. Gesunde Glucose aus: Rohem Honig, Maple Sirup Grad C, Datteln, Bananen oder andere süße Früchte! Kartoffeln und Süßkartoffeln helfen dabei sogar, dass PTSD im Gehirn sich nicht langfristig festsetzt. (PTSD = Posttraumatische Belastungsstörung)

Eine Freundin von mir, die früher dafür bekannt war nervlich kaum belastbar zu sein regierte neulich nach einem Autounfall völlig ruhig und gelassen. Zu Hause angekommen kreisten ihre Gedanken nicht weiter sich selbst anzuklagen, sie konnte einfach sachlich anpacken was zu tun war und es abhacken. Was hatte sie verändert? Einfach über Monate hinweg jede Woche an 3-4 Tagen mit Süsskartoffeln & Essen von normalem Kartoffel ihre Nerven mit Kraftreserven versorgt.

2. Gebet zu Gott & Hilfe von seinem Personal – den GUTEN Engeln.

Bitte Gott um Frieden, Gnade, Wiederherstellung, Erlösung, heilendes Licht (Jesus ist das Licht der Welt Joh 8:12), Erfrischung des Raumes nach Streit/Konflikten,…

Schütte Papa Gott einfach Dein Herz aus. Wie das geht kannst Du in den Psalmen der Bibel von König David lernen. Auch Zungengebet ist für mich auch bei anklingender Erschöpfung bis hin zu Weinattacken hilfreich um nicht Kraft durch weinen zu verlieren.

3. Zur Beruhigung des Nervensystems:

  • Natur-Spaziergang im Wald, Meer- oder Strand am See
  • im eigenen Garten oder Balkon Gemüse oder Obst pflegen
  • Obst- oder
  • Blumen pflücken
  • Bauch-Atmung aktivieren: Auf 4 Zeiten einatmen – über 8 Zeiten ausatmen
  • Affen-Gesicht ( das verziehen der Mundwinkel und rollen der Augen in alle Richtungen stoppt das herunterziehen der Mundwinkel. Damit kannst Du also dein Gehirn austricksen und eine Heulattacke verhindern.)
  • Bienen beobachten
  • Lachen – lustige Filme, Komödien, … (ich persönlich liebe da die neuen Filme von „Alvin & die Chipmunks“)

4. Ätherische Öle

  • LAVENDEL TEE, Zitronenmelissen Tee, Lindenblüten Tee, Kamillentee,
  • Lavendel: Entspannung, loslassen, Unruhe, Wut, Angst, Schrecken, Misstrauen – Fördert Kommunikation, auch ehrliche Selbstgespräche, beruhigt das Zentrale Nervensystem, es trägt einen quasi auf ein Sommerfeld voller Lavendelblüten – nimmt dich mit auf einen Urlaub in die heile Welt.
  • Pfefferminze: Trägheit, Depression, Stress, Mangel an Fokus, Wiederstand – Verbesset die Durchblutung & stimuliert das Gehirn. Ist bekannt schnell die Stimmung anzuheben. In Kombination mit Orange wird die neuronale Aktivität in Ihrem Gehirn ganz schnell erhöht. Das geschieht zum Teil schon durch das öffnen der Nasennebenhölen. Denn mehr Sauerstoff im Blut bringt auch eine Welle von fröhlichen Gefühlen. Es unterstützt Menschen die mit Depression zu kämpfen haben und auch die Freude am Leben wieder zu finden. Wirkt erleichternd bei Traurigkeit & Druck und kann die Unterbrechung negativer Gedankenkaruselle unterstützen.
  • Bergamotte: Selbstzweifel, Entmutigung, Selbsthass, Enttäuschung, Stress
  • Weihrauch: Angst, Scham, Enttäuschung, Unsicherheit, Selbstzweifel – Holt uns aus Finsternis und mentaler Täuschung. Fördert unsere Fähigkeit das Licht in uns wieder zu sehen und erinnert uns daran unser Talente & unser Potential (Öl bei VaterProblemen) wieder zu erkennen. Verbesset unsere Einstellung & Intuition. Weihrauch wird von vielen Aromatherapeuten als das heilsamste Ätherische Öl erkannt. Wissenschaftliche Studien & praktische Heilungserfahrungen – bis auf dem Level von DNA Reperatur – kann man im Buch Weihrauch von Maria Schasteen finden

5. Supplements:

  • Lemon Balm (Hochpotentierte Zitronenmelisse ohne Alcohol!)
  • Liquid B12 ,
  • Zink
  • Magnesium Glycinate

Zudem:

California Poppy Seed, 5 HTP, Neuromag, GABA

Verweise mit Links zu Artikeln, die darüber diskutieren wie schädlich und nachteilig die Wirkungen von wiederholtem Durchleben von Trauma sind:

  1. https://www.psychologytoday.com/us/blog/the-time-cure/201211/why-reliving-your-trauma-only-goes-so-far
  2. https://www.unk.com/blog/3-reasons-i-never-have-my-clients-relive-their-traumatic-experiences/
  3. http://lynnthier.com/2017/05/04/therapy-never-relive-traumatic-experience/

Bücher: Maria Schasteen: Weihrauch und Duftmedizin

Tina was isst Du dann eigentlich?

Das ist die Frage, die meistens kommt,

wenn ich erzähle das ich mich mit pflanzenbasierter Kost nach Anthony Williams

zu 80% rohKÖSTLICH und ca +/- 20% gedämpfte, gebackene Kost ernähre.

Welche 6 NO-FOODS ich weglasse und welche körperliche Heilung ich schon durch meine neue Ernährung erlebt habe – kannst Du über diesen Link nachlesen: https://tinaelisabethflow.com/ernaehrung/

Und nein … ich bin nicht am verhungern – im Gegenteil esse ich nach Möglichkeit den ganzen Tag über. Neben den Hauptmahlzeiten z.B. einen wirklich großen Smoothie zum Mittagessen z.B. wenn möglich noch 2-3 Snacks am Tag. Dabei esse ich von der Menge her sogar mehr als jemand der Kochkost isst. Denn um auf meine nötigen Kalorien zukommen muss ich mehr Obst und Gemüse essen, denn Rohkost enthält noch viel Wasser!

Als Dessert liebe ich roh vegane Torten oder cremiges Obst wie die Durian

Abends mach mir gerne eine Rohkost Pizza. Den dazu nötigen Pizzaboden aus Karottentrester gibt´s sogar in vielen Bioläden in Deutschland zu kaufen. So ist alles ruck-zuck zubereitet.

Und ja ich vermisse nicht mal mehr den Käse… obwohl ich ja rohveganen Käse auf Nussmilchbasis essen kann. Der ist mir aber im Alltag zu teuer und auch die Nährwerte sind bei der Tahini-Creme aus dem Orient (hat schon Jesus gegessen!! ; ) besser:

Hier das Rezept für die Tahini-Creme – Klasse als Dipp für Kartoffeln oder Salatdressing:

2 grosse Esslöffel Tahini (weisse SesamCream),

Saft einer 1/2 Zitrone,

je nach Konsistenzvorliebe Wasser nach Gefühl hinzu fügen,

Namak Kala Salz (schmeckt wie Ei – ist aber nur lila Salz), ca. 1-2 Zehen roher Knoblauch, eventuell noch Schnittlauch und Petersilie

Hier einfach mal ein paar Fotos zur Inspiration. Tägliche Tipps und Rezepte bekommst Du über meinen Instagram Profil: TinaElisabethFlow

Was ist Ostern für Dich?

Nach den biblischen Fakten woran „wir“ uns über die Ostertage erinnern noch ein bisschen mehr Tiefgang zum Thema was Ostern für uns sein kann?

Für mich ist der Ostersonntag der Tag an dem ich mich neu erinnere, dass JESUS wirklich ALLES am KREUZ für mich gegeben hat. ALLES bedeutet nicht nur ein paar Krümel vom Osterbrot…nicht nur ein bisschen Mitgefühl für dich und mich.

„Tina schön und gut…“ sagst Du… ??? „Aber eigentlich finde ich so und so, dass Jesus nicht für mich am Kreuz gestorben ist. Ich brauche ihn doch gar nicht. “ „Wie“, sage ich… „Dann hast Du noch nicht verstanden was JESUS am KREUZ für uns zurück erobert hat… nämlich alle FREIHEIT die wir seit der Vertreibung aus dem Garten Eden verloren hatten.“ Darf ich Dir etwas genauer erzählen was ich im Herzen erlebe, wenn ich an Ostern und Jesus denke?

Glaubst Du Jesus kann mehr als Du? Oder bist Du lieber Dein eigener Gott?

Ostern ist für mich immer dann, wenn ich einen Wendepunkt in meinem Leben brauche. Einen Neuanfang, eine Veränderung die ich ohne Jesus „Auferstehungs-Kraft“ nicht schaffen kann. Und ich persönlich stelle immer wieder fest, dass sogar die kleinen Entscheidungen viel einfacher sind wenn ich sie nicht aus eigener Kraft erledige, sondern Jesus auch dort frage und mit einbeziehe. Viele große Baustellen in meinem Leben oder in der Gesellschaft gäbe es gar nicht, wenn wir auch in den kleinen Herausforderungen Jesus um Rat bitten würden.

WAS ist dieses ALLES von Jesus für mich? Wo sehe ich Jesus in meinem Alltag???

ALLES ist ALLES und Jesus hat an den 3 Tagen am Kreuz ALLES wieder so versöhnt mit dem Vater, dass ALLES wieder wie im Garten Eden vor dem Sünden Fall in unserem LEBEN sein kann.

Alles hat in meinem Leben zB bedeutet, dass ich die starken Schmerzen die nach einer Knie OP wegen eines Skiunfalls 2012 für ca 1/2 Jahr entstanden sind ab Papa Gott abgegeben habe. Ich wusste aus vielen Gesprächen und kraftvollen Momenten mit Gott im Tanz und Lobpreis, dass Gott mir auf jeden Fall Heilung für mein Knie schenken möchte. Denn er ist ein guter Vater. Er ist allmächtig und sagt nicht schadenfroh, „ach behalte Deinen Schmerz noch ein bisschen, gefällt mir ganz gut, da denkst du mehr nach…“. Also hab ich schon vor der OP (obwohl ich kaum Schmerzen hatte) und auch nach der Knie OP (die Schmerzen brachte) ca 100- 300 Menchen für mich beten lassen. Einfach jeden von Freunden und Bekannten, der gerne betet. Und ich habe viele Freunde, die gerne mutig beten. Nichts ist passiert. Bestimmt einiges in meinem Herzen an Mut, Hoffnung und Vertrauen auf Gott – aber die Knieschmerzen blieben für ca 1 / 2 Jahr.

Die Frage ist: Nehmen wir sein Geschenk an? Gebe ich Jesus so wie Maria von Betanien meine Tränen – meine Herausforderungen? Gebe ich JESUS ALLES – VERTRAUE ich JESUS, dass er mir bei ALLEM helfen kann???

Wo in unserem Leben brauchen wir noch mehr von seiner „Auferstehungs-Kraft“? Wo ist Dein Leben gerade herausfordernd? In der Arbeit, Beziehung, Ehe, Freundschaft, Freizeit, Ernährung,….

Wenn Du magst, dann frage JESUS JETZT:

“ JESUS wie oder womit hilfst Du mir in meiner größten Herausforderung? Wo bist Du Jesus gerade in dieser Situation? Wie siehst du das? Was denkst Du ist ein guter nächster Schritt um da raus zu kommen?

DEIN WILLE GESCHEHE Papa Gott – wie im HIMMEL SO in MIR ( Tina, Dein Name ) !

Ich selbst habe so oft erlebet wie Gott aus Dunkelheit, Krankheit, echter Not, Sorgen, Gestank in einen wundervollen Duft gewandelt hat.

Denn Gott macht sogar aus MIST Dünger. ; )

Frag ihn mal… fordere ihn heraus…

Er nimmt die Challenge die Du ihm stellst mit Leichtigkeit & einem Augenzwinkern gerne an!!! Er hat ja am Kreuz schon allen Schmerz ertragen…. seine Muskeln sind jetzt mehr als stark genug um dir zu helfen. Am KREUZ hat er bereits gesiegt!!!

ES IST VOLLBRACHT! Johannes 19/30

ALLES!

Wie lange halten Deine „Ätherischen Öle“?

Mittlerweile kann ich mir mein Leben nur noch schlecht ohne Ätherische Öle vorstellen. Inzwischen habe ich eine vielfältige Sammlung für die verschiedensten Bereiche meines Lebens:

Ich tropfe es mir z.B. morgens als Salböl passend zum Thema der Tanzimprovisation bei Heart2Heart-Dance auf mein Handgelenk. Fast immer kommt es sogar noch mit Kokosöl vermischt in meine gesamte Handfläche, dann über mein Gesicht und die Schläfen bis über die Haare.

Tipp: Geht am einfachsten mit einem RollOn in dem Du das Salböl deiner Wahl zuvor schon vorbereitet hast. Und JA! Salböl kannst Du Dir selbst herstellen: zB 10 ml fettiges Trägeröl wie Olivenöl, fraktioniertes Cocosöl mit 15-20 Tropfen Weihrauch, Lavendel, etc… Dann bete drüber und segne es während Du es in Deiner Hand hälst. Anders haben es die Menschen zu biblischen Zeiten auch nicht gemacht ; )

Nachts ist es im Diffuser oder ein paar Tropfen Lavendel auf die Fußsohle um tief und schnell einzuschlafen. Als Energie- und „Fokus-Kick“ ist es im HomeOffice im Einsatz, oder nach dem Duschen als meine „DIY“, toxinfreie Bodylotion mit fraktioniertem Kokosöl vermischt.

Abends gibt´s 1 Tropfen Nelke nach dem Zähneputzen zur Reinigung auf die Zahnbürste, der am nächsten Morgen als eine Art Mundwasser beim Putzen der Zähne wirkt. Und sogar Putzen wird sexy in der schwarzen Glassprühflasche mit desinfizierendem Thieves Öl!

Damit Du keine Angst hast deine bestellten Öle zu öffnen, obwohl Du noch nicht weißt wie oft Du sie benutzt, hier ein paar Tipps:

Bis auf Zitrusöle & Teebaumöl kannst Du also Deine Fläschchen ohne Sorge aufschrauben zum Testriechen. Auch wenn Du manche Düfte nur selten zum besonderen Anlass einsetzt:

Hast Du ein Lieblingsöl???

Meine 5 absoluten Lieblingsöle, die ich immer gerne mag sind:

Rose (Herz zu Herz Gespräche oder Antiaging Glow Gesichtspflege),

Bergamotte (emotionaler Stress),

R.C. (macht aktiv bei: Jogging/Autofahren und hält die Atemwege frei),

Lady Sclareol (weibliche Hormon Balance/Sexyoil) &

Weihrauch (der fast „Alleskönner“).

Allerdings kann ein Öl, das morgens genau passt, und mich motivierte am Nachmittag plötzlich sogar abstoßend duften, da meine Stimmung & Bedürfnis sich verändert hat.